1HE 19"-LCD Tastaturschublade mit 8/16 Port KVM IP

Das AW-1908TU-IP / AW-1916TU-IP ist ein Konsolenmodul, welches über ein 19 Zoll Panel mit LED Hintergrundbeleuchtung verfügt. Eine vollwertige Tastatur mit Nummernblock und Touchpad, sowie das eingebaute 8 /16 Port USB / PS/2 KVM mit IP Modul und 3 USB Frontanschlüsse runden das Bild ab.

Das 1HE Gehäuse ist mit den mitgelieferten Einbauwinkeln einfach montierbar (Ein-Mann-Montage).
Die Gesamttiefe beträgt 640mm.


mit 8 Port CAT5 KVM IP
mit 8 Port CAT5 KVM IP
mit 16 Port CAT5 KVM IP
mit 16 Port CAT5 KVM IP
mit 8 Port CAT5 KVM IP
mit 8 Port CAT5 KVM IP
mit 16 Port CAT5 KVM IP
mit 16 Port CAT5 KVM IP
mit 8 Port CAT5 KVM IP
mit 8 Port CAT5 KVM IP
mit 16 Port CAT5 KVM IP
mit 16 Port CAT5 KVM IP

Auswahl 8 oder 16-Port KVM

 

 
St.


  • 1HE 19“ LCD Konsole mit einer Tiefe von nur 640mm
  • Stufenlos einstellbarer Blickwinkel von 0 bis 105°durch
  • hochwertige Drehmomentscharniere
  • Einfache Ein-Mann-Montage mit den mitgelieferten Einbauwinkeln
  • Einstellbare Tiefe von 600 mm bis 1130 mm Profiltiefe
  • Verchromter Vollmetallgriff
  • Praktische Rändelschrauben
  • 3 USB 2.0 Frontanschlüsse
  • Integrierter 8 / 16 Port KVM mit IP Modul
  • Hohe Grafikauflösung, bis zu 1280 x 1024 bei 60Hz DDC, DDC2 und DDC2B
  • Weltweiter Zugriff durch ein eingebautes IP Modul
  • 1 x IP -- mehrere User können bei "Shared Session" auf identische
  • Session zugreifen (IP-User geshared mit dem lokalen User)
  • 8 / 16 Port Tree-chainable Rackmount USB PS/2 KVM-Switch mit OSD
  • Einfache Einrichtung und Bedienung über Web-Interface
  • DNS sowie Authentication Settings (Local Authentication, LDAP oder
  • RADIUS)
  • Nahezu der einzige KVM-Switch, der die Monitor-Kennungen (DDC/EDID) spiegelt; nicht nur wie viele Andere gar nicht oder gute Andere nur am geschalteten Port durch schaltet, sondern an allen Ports permanent den Rechnern zur Verfügung stellt und somit die Rechner jederzeit rebooten können und die Auflösung trotzdem immer korrekt dargestellt wird.
  • Full-time DDC Support = Monitor-Emulation = jedem Server wird das "original" am KVM-Switch angeschlossene Display permanent vorgetäuscht und somit gibt es beim booten im Background keinerlei Probleme.
  • Tree-chainable zum nächsten Level mit bis zu acht KVM-TU8 Switchen
  • Tree-chaining Distanz bis zu 5 Meter
  • Port-Kapazität ist skalierbar auf bis zu 64/256 PCs über Tree-chaining mit TU-Modellen
  • USB und PS/2 Interface-Support an beiden Seiten - Konsole und PC Seite
  • Computer-Auswahl über Push-Buttons, Tastatur-Hotkeys und OSD-Menü
  • Unterstützt alle USB-tauglichen Betriebssysteme: z.B. DOS, Windows Serie / Server 2008 / Server 2013, Linux, MacOS, etc.
  • Numerisches LED-Statusanzeigen zur eindeutigen Anzeige des Port-Status
  • Perfekte Tastatur/Maus-Emulation zur sicheren Funktion an allen Rechnern und Betriebssystemen
  • Pro-Port Controller zum aufrecht erhalten der Tastatur und Maus im Fehlerfall, sofern der KVM-Switch keine externe Stromversorgung erhält
  • Erweiterte PS/2-Maus Reset-Hotkeys für non-PnP OS wie Win NT 4.0 und Linux
  • Buzzer-Sound quittiert die Hotkey und Port-Schaltung (de-aktivierbar)
  • Autoscan-Verweildauer von 5 ~ 95 Sekunden über OSD-Menü programmierbar
  • Auto-Logout Timeout-Support / Password-Schutz
  • Firmware/Software upgradeable
  • 1024-bit PKI Authentication & 256-bit SSL Encryption
  • Unterstützt LDAP / RADIUS / Active Directory Server

Letzte Änderung am Mittwoch, 23. August 2017 um 17:39:53 Uhr.